Ausländische Investitionen in Russland: Aktuelle Tendenzen in Gesetzgebung, Rechtsprechung, De-Offshorisation

Pressemitteilung von: Russischdolmetscher Igor Plotkin in Dortmund

Nachrichten aus Deutschland und Russland vom Fachdolmetscher für Russisch Igor Plotkin in Dortmund.

Um ausländische Investitionen anzulocken, bemühen sich der Gesetzgeber und die Gerichte in letzter Zeit um eine Modernisierung von Rechtsinstituten und eine Verbesserung des rechtlichen und insbesondere gerichtlichen Schutzes ausländischer Investitionen. In diesem Zusammenhang möchten wir auf zwei grundlegende Dokumente des Obersten Gerichts hinweisen, die im Sommer 2017 veröffentlicht wurden:

Pressemitteilung von: Russischdolmetscher Igor Plotkin in Dortmund

Nachrichten aus Deutschland und Russland vom Fachdolmetscher für Russisch Igor Plotkin in Dortmund.

Um ausländische Investitionen anzulocken, bemühen sich der Gesetzgeber und die Gerichte in letzter Zeit um eine Modernisierung von Rechtsinstituten und eine Verbesserung des rechtlichen und insbesondere gerichtlichen Schutzes ausländischer Investitionen. In diesem Zusammenhang möchten wir auf zwei grundlegende Dokumente des Obersten Gerichts hinweisen, die im Sommer 2017 veröffentlicht wurden:

■ Verordnung des Plenums des Obersten Gerichts der Russischen Föderation Nr. 23 „Über die arbitragegerichtliche Rechtspraxis bei der Verhandlung wirtschaftlicher Streitigkeiten, die aus Verhältnissen mit Auslandsbezug entstehen“ vom 27. Juni 2017

■ „Übersicht der Rechtspraxis zur gerichtlichen Verhandlung von Streitigkeiten, die mit dem Schutz ausländischer Investoren verbunden sind“, die am 12. Juli 2017 durch das Präsidium des Obersten Gerichts bestätigt wurde („Übersicht“). 

Gleichzeitig bleiben die auf Ebene staatlicher Programme deklarierten Ziele einer sog. De-Offshorisation der nationalen Wirtschaft und des Schutzes ihrer strategischen Bereiche gegenüber ausländischer Kontrolle aktuell. Insofern sind die im Juli 2017 in Kraft getretenen Änderungen einiger Gesetze von Interesse, welche die Rechte ausländischer Investoren in Russland direkt betreffen: 

■ Föderales Gesetz Nr. 160-FZ „Über ausländische Investitionen in der Russischen Föderation“ vom 9. Juli 1999 („AuslandsinvestitionsGesetz“); 

■ Föderales Gesetz Nr. 178-FZ „Über die Privatisierung von staatlichem und kommunalem Vermögen“ vom 21. Dezember 2001 („Privatisierungsgesetz“); 

■ Föderales Gesetz Nr. 57-FZ „Über das Verfahren zur Durchführung ausländischer Investitionen in Kapitalgesellschaften, die für die Sicherstellung der Verteidigung des Landes und der Sicherung des Staates von strategischer Bedeutung sind“ vom 29. April 2008 („Gesetz über die Investitionen in strategische Gesellschaften“). 

Die o. g. Änderungen erweitern die staatliche Kontrolle über ausländische Investitionen in russische Kapitalgesellschaften, schlie- ßen Offshore-Unternehmen von der Privatisierung staatlichen und kommunalen Vermögens aus, erschweren das Verfahren zur Kontrolle des Erwerbs von Anteilen/Vermögen sog. strategischer Gesellschaften, erweitern die Liste von Wirtschaftstätigkeiten, die für die Verteidigung des Landes und die Sicherung des Staates von strategischer Bedeutung sind. 

Die Änderungen beschränken vielmehr die Möglichkeiten ausländischer Investitionen in der Russischen Föderation, auch wenn als Zweck angegeben wurde, den Unternehmenssektor von unlauteren Rechtsgeschäften zu reinigen (etwa solchen zur gesellschaftlichen Erpressung). Auf der Website werden die o.g. Tendenzen zur Entwicklung der Gesetzgebung und Rechtsprechung im Bereich der rechtlichen Regelung ausländischer Investitionen vorgestellt.

www.fachdolmetscher-russisch.de/de/nachrichten/

www.beiten-burkhardt.com/de/component/attachments/download/5321:NL_Ausl%C3%A4ndische%20Investitionen%20Russland,%20September%202017_DE.PDF

Igor Plotkin - Fachdolmetscher für Russisch in Dortmund

Tel: 0231 98535606

Mobil: 0163 2630549

Fax: 0231 1087220-129

Karl-Funke-Str. 109

44149 Dortmund

Twitter: @Fachdolmetscher

Email:

www.fachdolmetscher-russisch.de

www.xing.com/profile/Igor_Plotkin

Google+: plus.google.com/116211120559968063188

Fachdolmetscher für Russisch Igor Plotkin ist verantwortlich dafür, dass man die Sprachbarriere Deutsch - Russisch überwindet. 

Er befasst sich vorwiegend mit juristischen Themen, da er sich nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum ein profundes juristisches Fachwissen angeeignet hat.

Außerdem ist er seit Jahren fußballbegeistert, war ein leidenschaftlicher Fußballspieler und ist immer noch ein Fan. Das erlaubt ihm, die fußballbezogenen Texte fachmännisch zu übersetzen, z. B. die Fan Guide für die Europameisterschaft 2008 in der Schweiz und Österreich und mannigfaltige Texte über die Bundesliga, UEFA Champions League, russische Premier League sowie mehrere weitere Fußballprojekte.

Das bedeutet für seine Leser und Kunden, man führt optimalen mündlichen und schriftlichen Dialog auf Russisch und Deutsch und erhält regelmäßig aktuelle Nachrichten aus Deutschland und Russland.